T I B I A - Magazin für Holzbläser , Moeck Verlag , Celle, Heft 4 / 99, S. 605-611:

Ingrid Elizabeth Pearson :„Verfolgt vom Klang der Klarinette seines Vaters" -

über Blatt-Position, Ferruccio Busoni und die Klarinette im Italien des 19.

Jahrhunderts (deutsch von Wilfried Berk)


Faszination Choro-Musik

Anmerkungen zur Urform des brasilianischen Pop - von Wilfried Berk


CLARINO Internationale Zeitschrift für Bläsermusik, Verlag Obermayer, Buchloe, Heft 11/ 2002


Die Fußballnation Brasilien verbinden viele mit Samba und Karneval in Rio. Aber das Land

hat einiges mehr zu bieten: Literatur, Theater, Ballett, Film, Architektur, und natürlich

Musik.

Fokussiert wird hier der Choro (gesprochen: schooro), Kosename chorinho, eines von

vielen Musikgenres, der um 1870 in Rio entstand und älter ist als der Jazz.

Richtig los ging es um 1900 in Rio, der Wiege des Choro, vorgetragen von Flöte oder

Klarinette, Cavaquinho und zwei Gitarren. Um 1915, in den Anfängen der Samba, kamen

ein Bandolim (brasilianische Mandoline) und ein Pandeiro (Tamburin) hinzu. Die mittels

Plektrum gezupften Cavaquinho und Bandolim führen die harmonisch-synkopierten

Elemente, die beiden Gitarren die Kontrapunkte der (geraden) Basslinien aus.

Überwiegend instrumental gehalten, sehr melodiös und im Zweivierteltakt komponiert, hat

der Choro einen swingenden Charakter.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in Clarino 11/2002, Seite 20-22.


Zahlreiche CD-Besprechungen (Klassik und Jazz)


CLARINO


in den Jahrgängen 1998 - 2003 der Magazine


Musikalien / Publikationen

clarino.print


CLARINET MUSIC


Clarinetto arioso: Die schönsten

Opernmelodien in leichter

Bearbeitung für Klarinette und

Klavier von Wilfried Berk

The most beautiful operatic melodies

in easy arrangements for Clarinet and

Piano by Wilfried Berk.

Boosey & Hawkes / Anton J.

Benjamin EE 5194 Hamburg - London


Clarinetto virtuoso: Berühmte

Klarinetten-Soli aus Opern -

herausgegeben, revidiert und für den

praktischen Gebrauch mit

Klavierstimme eingerichtet von

Wilfried Berk / Celebrated Clarinet

solos from the operas - edited,

revised and provided with Piano

accompaniment for practice by

Wilfried Berk.

Boosey & Hawkes / Anton J.

Benjamin EE 5196 Hamburg - London


Inhalt / Contents :

Anton J. Benjamin - Clarinetto arioso - Wilfried Berk, Arranger:

Vincenzo Bellini: Melodie aus "Norma" / Gaëtano Donizetti: Romanza (Nemorino) aus "L' Elisir d'amore" /

Friedrich von Flotow: Arie (Lyonell) aus "Martha" / Louis Joseph Hérold: Ballade (Camilla) aus "Zampa" /

Albert Lortzing: Lied (Chateauneuf) aus "Zar und Zimmermann" / W. A. Mozart: Non più andrai aus "Figaros Hochzeit" /

Gioacchino Rossini: Melodien aus "La Cenerentola" / Giuseppe Verdi: Arie (Germont) aus "La Traviata" /

C. M. von Weber: Cavatine der Agathe aus "Der Freischütz".


Anton J. Benjamin - Clarinetto virtuoso - Wilfried Berk, Editor:

A. Adam: aus "Le postillon de Lonjumeau" / Bellini, V.: aus "I Capuleti e I Montecchi" /

Hector Berlioz: Pantomime aus "Les Troyens" / Leo Delibes: Musique de szène aus "Lakmé" /

G. Meyerbeer: aus "Les Huguenots" / Giovanni Pacini: aus "Saffo" / G. Puccini: aus "Tosca" /

G. Verdi: aus "La forza del destino" / G. Verdi: La primavera (Le quattro stagioni) aus "Vespri Siciliani".


„Herrliche, wertvolle und einzigartige Bände für Klarinette ..."

(Robin de Smet in Music Business London);


Klarinettenarrangements mit Sinn … Bekannte Gesangspartien werden in einer Bearbeitung für Klarinette und Klavier vorgestellt ...einfach im

Zusammenspiel und schon mit fundierten Anfängerkenntnissen spielbar (Clarinetto arioso). Anders bei Clarinetto virtuoso; hier ist die originale

Klarinettenstimme mit einem Klavierauszug unterlegt. Sinn ist es, anhand repräsentativer Werke den bereits fortgeschrittenen Musiker mit den

Schwierigkeiten (und der Schönheit) dieser Musik vertraut zu machen. Die Stellen erfordern eine persönliche musikalische Gestaltung und

werden aus diesem Grunde auch als Probespielstellen von Orchestern vorgelegt." (Jürgen Demmler in TIBIA).


Den vollständigen Artikel lesen Sie in Clarino 12/ 2003, Seite 17-18


auch zu dem Thema Klarinetten-Systeme


Berk, Wilfried: Starke Präsenz der Boehm-Klarinette

auf dem CD-Markt - ein. Bericht zu ihrem aktuellen Stellenwert in

Deutschland.

In: rohrblatt. ...

edoc.ub.unimuenchen.de/archive/00007344/01/Angloher_Stephanie.pdf

[PDF]

Das deutsche und französische Klarinettensystem ...

File Format: PDF/Adobe Acrobat

Glenn, David: Appointment of Clarinet Professor

stirs controversy in Germany.

In: The Clarinet. Vol. 29. (2002). No. 2. 48-54. ... edoc.ub.uni-

muenchen.de/7344/1/Angloher_Stephanie.pdf - Similar pages


BERNHARD WALTON: Karajans Lieblingsklarinettist


Zauberer auf der Klarinette

Der britische Klarinettist Bernard Walton (1917-1972) war einer der besten Orchestermusiker seiner Generation. Den größten Teil seiner 35-jährigen Karriere widmete er zwei großen Orchestern, dem LondonPhilharmonic und dem Philharmonia Orchestra. Einer der größtenBewunderer seiner Kunst war kein Geringerer als Herbert von Karajan, der

nur seinem langjährigen Freund Walter Legge zuliebe den Musiker nicht fürdie Berliner Philharmoniker abwarb. Es gab wohl keinen anderen

Klarinettisten in Europa, der an Waltons Kombination aus wohltönendem Ton, Kraft und Feinheit der Artikulation sowie überragender Atemkontrolle heran kam.


(...) Und bei Márquez badet das Klagelied der Soloklarinette im

Wunderkerzenmeer. Friert hier jemand? (...)

Zur Erklärung : Die Soloklarinette wurde von einem Gast-

Südamerikaner auf einer Rosenholz-Boehmklarinette geblasen

- neue Töne bei den Berliner Philharmonikern!


Gustavo Dudamel elektrisiert die

Waldbühne


MAMBO !


clarino-Artikel


Concours de Genève-Lauréats/Preisträger

(alles Boehm-Klarinettisten bis auf * Deutsches System)


2007 Clarinette Shirley Brill Israël 2e Prix

2007 Clarinette Uriel Vanchestein Canada 3e Prix ex aequo

2007 Clarinette Valentin Uryupin Russie 3e Prix ex aequo

1997 Clarinette Martin Fröst Suède 1er Prix

1997 Clarinette Igor Begelman Etats-Unis 2e Prix

1997 Clarinette Nicolas Fargeix France 3e Prix

1990 Clarinette Fabio Di-Casola Suisse 1er Prix

1990 Clarinette Evgeny Petrov Russie 2e Prix

1990 Clarinette Alessandro Carbonare Italie 3e Prix

1986 Clarinette Anna-Maija Korsimaa Finlande 2e Prix

1986 Clarinette Gérard Schlotz Suisse 3e Prix ex aequo

1986 Clarinette Jean-Claude Falietti France 3e Prix ex aequo

1979 Clarinette Nothart Müller Allemagne 2e Prix 1er nommé *

1979 Clarinette Paul Lamaze France 2e Prix 2e nommé

1976 Clarinette Christian Peignier France 2e Prix

1972 Clarinette Thomas Friedli Suisse 1er Prix

1972 Clarinette Michel Arrignon France 2e Prix

1967 Clarinette Aurelian-Octav Popa Roumanie 2e Prix

1963 Clarinette Michel Portal France 2e Prix à l'unanimité 1er nommé

1963 Clarinette Giuseppe Garbarino Italie 2e Prix à l'unanimité 2e nommé

1960 Clarinette Peter Rieckhoff Allemagne 1er Prix *

1957 Clarinette Petkov Radev Bulgarie 1er Prix

1953 Clarinette Toni Langen Allemagne 2e Prix à l'unanimité *

1953 Clarinette André Pons France 2e Prix

1950 Clarinette Paul-Jacques Lambert France 1er Prix à l'unanimité

1950 Clarinette Gilbert Voisin France 2e Prix à l'unanimité

1947 Clarinette Henri Druart France 1er Prix

1947 Clarinette Raffaele Masella Canada 2e Prix

1945 Clarinette Bernard Bellay Suisse 2e Prix

1942 Clarinette Bernard Bellay Suisse 2e Prix

1939 Clarinette Robert Gugolz Suisse 1er Prix


Choro bei clarino


to boehm or not to boehm


Concurso de Munique 2008

Schott

Music


Wilfried Berk : Home. Vita. CDs. CD Coisas da Vida. Canto do Rio. BRAZILIAN CHORO Partituren. clarinet music. Humor / Impressum. Hommage a Santoro. forum boehm. pro boehm. Fotogalerie / links.